Wieviel Vermögensteuer auf welches Vermögen?

 

Der Tabelle können Sie entnehmen, wie hoch der Steuerbetrag bei einem Steuersatz von 1 % wäre.

Einige Bündnispartner schlagen höhere Steuer- bzw. Abgabesätze vor. Die Initiative Vermögender (Appell Vermögensabgabe) z. B. fordert eine auf zwei Jahre befristete Vermögensabgabe von 5 % mit persönlichen Freibeträgen von 500.000 Euro. Der entsprechende Abgabebetrag ergibt sich dann durch Multiplikation der Werte in Spalte "DIW Modell 2" mit dem Faktor 5. 

Im Vergleich mit der bis 1996 geltenden Regelung wird deutlich: Die kleinen Vermögen der Mittelschicht werden in heute diskutierten Modellen deutlich geringer belastet oder steuerfrei gestellt. Grund sind die um ein Vielfaches höheren Freibeträge.

 

Abbildung: Steuerbetrag bei einem Steuersatz von 1 Prozent.